Laufende Verträge und Hausrat

Tabularasa – Verkaufen, Verschenken, Verschrotten. In den 3 Jahren haben wir uns eigentlich immer wieder überflüssiger Sachen entledigt. Jeder kennt es und nur die wenigsten können es vermeiden: Die Ansammlung von Dingen. Für uns ist der bevorstehende Aufbruch ein willkommener Moment, viele dieser blinden Passagiere einfach weg zu feuern oder gut erhaltene und brauchbare Sachen zu verschenken oder auf dem Flohmarkt zu verkaufen.

Auch laufende Verträge wie Handy, Internet + Telefon, Krankenversicherung, usw. haben wir weitestgehend gekündigt. Diesbezüglich hat man es deutlich einfacher wenn man sich, anders als wir, einfach beim Einwohnermeldeamt abmeldet. Laut unseren Informationen erhält man hierdurch in vielen Fällen ein außerordentliches Kündigungsrecht und muss die Kündigungsfristen bei z.B. Handy-Verträgen nicht mehr einhalten. Da Jonas allerdings weiterhin als Freiberufler in Deutschland tätig ist, ein Wohnsitz in Deutschland bei der bevorstehenden Beantragung des Australien-Visums von Vorteil sein könnte und wir nicht genau herausfinden konnten, ob ein "Obdachlosen-Status" in Deutschland ggf. bei der Rückkehr Probleme bereiten könnte, verlegen wir beide unseren Wohnsitz zu Jonas Eltern únd bleiben in Deutschland wohnhaft.

Dinge, die uns in irgendeiner Form wichtig geworden oder einfach nützlich sind (z.B. Jonas heiliges Werkzeug, welches nicht mehr im Defender Platz gefunden hat), lagern wir bei der Heimatbasis ein.