Reisepässe und Dokumente

Im Vorfeld haben wir versucht so viele Dokumente wie möglich zu ergattern. Wir haben beide einen zweiten Reisepass sowie den internationalen Führerschein und einen Ersatz-Fahrzeugschein und einen internationalen Fahrzeugschein (drei insgesamt) beantragt. Nach unseren Erfahrungen in Osteuropa sind Dokumente Gold wert und man sollte sich so viele möglich davon aneignen. Somit haben führen wir die folgenden Dokumente im Original mit uns:

  • Jeweils Reise- und Zweit-Reisepass
  • Jeweils Führerschein und internationalen Führerschein
  • Fahrzeugschein, Ersatz-Fahrzeugschein, internationalen Fahrzeugschein
  • Fahrzeugbrief, TÜV-Bericht (ab 1.9. obsolet, da abgelaufen), Kaufvertrag, Grüne Versicherungskarte

 

Außerdem haben wir all diese Dokumente digitalisiert und verschlüsselt auf dem eigenen Server abgelegt. So können wir im Verlusftfall immerhin Kopien vorlegen oder offizielle Angelegenheiten per Email mit Kopien der Dokumente versehen.

Für die Beantragung des zweiten Reisepasses mussten wir eine Erklärung abgeben, warum wir diesen benötigen. Dies war bei uns lediglich ein formloses Schreiben unter Angabe von folgenden Gründen:

  • Für die Einreise in einige Länder dieser Erde ist es Voraussetzung, dass man zuvor nicht in ein anderes bestimmtes Land eingereist ist
  • Teilweise laufen Beantragungen für Visa parallel und können ohne zweiten Reisepass nicht bewältigt werden