Reisegedanken


Zeit für einen Heimatbesuch!

Als wir in den Cameron Highlands wanderten, fanden wir zufällig auf einem Strommast nahe dem Aussichtspunkt folgenden Aufkleber: „Nett hier. Aber waren Sie schon mal in Baden Württemberg?“. Wir schmunzelten, denn wir hatten gerade schon unsere Flugtickets für einen fünfwöchigen Heimatbesuch in der Tasche. Bald würde es losgehen, und wir

[...]

Weiterlesen

500 Tage unterwegs - wo bleiben denn die Abenteuer?

Genau seit heute haben wir eine ernstzunehmende Zeit auf Reisen verbracht: seit nun 500 Tage durchstreifen wir den Osten. Doch anstatt sich im ältesten Dschungel der Welt vor handtellergroßen Wespen zu verteidigen, sitzen wir gemütlich in einem sauberen Hostel in der Nähe von Kuala Lumpur, nutzen eine sagenhafte Internetverbindung und

[...]

Weiterlesen

Auf ein Wort

Liebes Deutschland. Ja, wir haben dir für eine unbestimmte Zeit den Rücken gekehrt, haben dich ohne zu zögern verlassen. Es ging uns dabei nur geringfügig gegen dich persönlich, vielmehr zog uns die fremde weite Welt wie ein magischer Sog weg von dir. Nun, aufgrund einer nicht zu leugnenden emotionalen Beziehung,

[...]

Weiterlesen

Warum reisen? Lange Rede, kurzer Sinn.

Im Frühling 2011 haben Jonas und ich einen mehrmonatigen Aufenthalt in Ägypten verbracht. Jonas studierte damals Informatik und hatte sich für ein Auslandsemester entschieden – in einem von der Revolution zerrütteten Land. Wir waren erst frisch zusammen jedoch wusste ich schon, dass da ein ganz besonderer Mensch in mein Leben

[...]

Weiterlesen

Die Art zu reisen

Meine Mutter las mir neulich eine Kurzgeschichte vor, die ich ca. in der 7. Klasse geschrieben haben muss. Dort habe ich mir vorgestellt, wie mein zukünftiges ich samt ein paar Freunden mit dem Auto durch ganz Australien fährt. Das sehe ich irgendwie als ein Sinnbild, obwohl ich diese Fantasie bis

[...]

Weiterlesen